Published on // By Johannes

Unsere Produkt-Highlights von Philips auf der IFA 2017 in Berlin

Anzeige

Zu Philips haben wir ein ganz besonderes Verhältnis, was zum einen an der breiten Produktvielfalt, zum anderen aber am hohen Design- und Innovations-Aspekt der einzelnen Produkte liegt. So sind wir zum Beispiel riesige Fans von Designer-Leuchten – und diese benötigen Leuchtmittel. Dafür sind wir sogar nach Eindhoven gereist, der Geburtsstätte von Philips – wo 1891 die ersten Glühbirnen hergestellt wurden. Heute, ein paar Jahre später, sind jedoch einige Produkte dazu gekommen. Und die haben wir uns jetzt auf der IFA in Berlin angeschaut.

Unsere Highlights von Philips auf der IFA 2017

Es werde Licht

Und um beim Thema zu bleiben, ging es mit Philips Lighting in der Messehalle 22 los. Dieses Jahr konnten wir live von der Messe berichten, hier drehten wir eine Runde in der Messehalle und ließen uns von Susanne die Neuerungen bei Hue zeigen. Besonders überzeugt hat uns dabei die Integration in Apple Home. Eine Aussicht in die Zukunft gab es mit Hue Entertainment – welches wie Surround Sound für die Augen sein wird – und auf das wir uns sehr freuen.

Hue hatten wir dir bereits im letzten Jahr vorgestellt (hier der Blogbeitrag dazu). Ein System, von dem wir immer noch voll überzeugt sind. Mittlerweile sind noch einige Leuchten dazugekommen und die eingestellten Routinen begleiten uns jeden Tag.

Unsere Highlights von Philips auf der IFA 2017

Von knusprigen Fritten zu glänzend weißen Zähnen

Nach Lighting ging es für uns in einen anderen großen Bereich – zu Personal Health. Hierzu hatten wir dir im Laufe des Jahres schon einiges vorgestellt, wie zum Beispiel den Slow Juicer mit dem wir Mandelmilch herstellten. Und auch in diesem Teil der Halle hatten wir Zeit für ein Live-Video, in dem wir drei spannende Geräte testen durften.

Mit Hilfe des Airfryer Avance XXL frittierten wir innerhalb von 8 Minuten goldene knusprige Pommes – und das fast ohne Fett. Danach brühten wir einen hervorragenden (und auf Wunsch sehr starken) Espresso mit der neuen Saeco Xelsis. Und beendeten die Schlemmerei mit gründlicher Zahnpflege. Was uns auch schon zu unserem persönlichen Gewinner der IFA führt.

Unser (unerwartetes) Highlight war die Sonicare DiamondClean Smart. Sie verpasste uns eine unvergleichliche Zahnreinigung. Eine begleitende App zeigt dabei an, wo man gerade putzt, wie stark man drückt, was noch vergessen wurde und wie lang die Reinigung dauert. Die Ergebnisse können sogar an den persönlichen Zahnarzt geschickt werden. Überrascht hat uns dabei aber am allermeisten die Gründlichkeit und wie unglaublich glatt sich die Zähne anfühlten. Eben dieses gute Zahnarzt-Glatt-Gefühl.

Bonus: Geladen wird die Bürste via Induktion in einem stylishen Glasbecher – was für uns die 100 Punkte-Bewertung abrundet. Top, weiter so.

Unsere Highlights von Philips auf der IFA 2017

Wir sehen uns

Am schönsten ist zu sehen, wie die einzelnen Ideen und Konzepte ineinander greifen, ohne ständig neue Systeme einzuführen – sondern auf den etablierten Lösungen aufbauen. Es war eine spannende Messe-Woche in der wir so viel Neues gesehen haben und sehr viele Infos mit nach Hause nehmen konnten. Wir freuen uns auf die neuen Produkte und sind schon ganz gespannt, was es im nächstes Jahr zu sehen gibt.

Unsere Highlights von Philips auf der IFA 2017

In Kooperation mit Philips

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen