Published on // By Pierre

Das Familienhaus eines Architekten mit Kontur und Tiefe

Architektur

Bei einem Architekten, der sein eigenes Haus entwirft, muss es ähnlich wie bei einem Grafiker sein, der seine eigene Internetseite gestaltet. Du holst dir zuerst Inspiration, schaust, was State of the Art ist und welche Features du auf jeden Fall haben möchtest.

Dann geht es an das Entwerfen und wenn du richtig im Flow bist, ist es wie eine Fahrt durch einen Tunnel. Du arbeitest dich geradlinig nach vorn und plötzlich ist etwas Großartiges entstanden. Jetzt hast du nur noch das Problem, dass du in zwei Monaten etwas ganz anderes toll findest, aber so geht es uns Kreativen nun mal.

Filipe Saraiva hat diese Aufgabe mit Bravur gemeistert und das Haus für seine eigene Familie auf die Beine gestellt. Eine weitläufige Terrasse umrahmt und überdacht von einer fortlaufenden Kontur des Hauptbaukörpers, eröffnet das Haus des Portugiesen.

Innen ist das Haus sehr frei gestaltet und bietet weite Fluchten mit Tiefe. Eine offene Küche, eine zentrale Treppe in die oberen Etagen und eine Galerie geben dem Bauwerk mit Glasfront einen zeitlosen Look.

Das Familienhaus eines Architekten mit Kontur und Tiefe

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.

Das Familienhaus eines Architekten mit Kontur und Tiefe