Käptn Peng & Die Tentakel von...

Hallo Leser, hallo Gemeinde, hallo Fans, hallo Feinde. Käptn Peng erinnert mich an einen Kommilitone, der während einer Italien-Exkursion mit seiner Freundin zusammen einen Igel aus Wachs gebaut hat und dazu psychedelische Musik hörte. Wortgewandt und von einem anderem Stern. Käptn Peng heißt im wirklichen Leben Robert Gwisdek und ist...

zum Artikel

70000 Tons of Metal

Goldene Geländer, Liegestühle auf dem Oberdeck, Captain’s Dinner: Die Majesty Of The Seas bietet Kreuzfahrten, wie wir sie vom Traumschiff kennen. Die Besucher sind gerne (wenngleich nicht immer) langhaarig, manchmal tätowiert, meist schwarz gekleidet und genießen die Seeluft. Die Ohren werden verwöhnt mit lieblichen Klängen von Dark Tranquillity, Death Angel,...

zum Artikel

Sukker Lyn

I dag går den til…Sukker Lyn. Nach der Recherche zu diesem Artikel möchte man meinen, mein Dänisch müsste...

zum Artikel

VIMES

Jeder der schon einmal in Köln war, weiß wie gut man dort abfeiern kann. Deshalb verwundert es auch...

zum Artikel

Roosevelt

Wer braucht schon trockene amerikanische Geschichte, wenn er Marius Lauber haben kann? Eben dieser steckt nämlich hinter dem...

zum Artikel

Howling

Das passiert, wenn Singer- und Songwriter Ry Cumming und Produzent Frank Wiedemann zusammenarbeiten. Wiedemann, normalerweise Teil des deutsches Deep-House-Projekts Âme, begibt sich mit Cumming in neue Gefilde und spuckt einen unglaublich beherzt, warmen, cosplay-esquen Song erster Güte aus. Howling berührt. Sei es die Gitarrenmelodie, das Gesäusel oder dem Hauch von...

zum Artikel

Die Antwoord – Dis Iz Why...

Dis Iz Why I’m Hot ist die Antwort von Die Antwoord auf This Is Why I’m Hot von Mims. Ziemlich geiler Scheiß, wenn man uns fragt. Das Video entstand übrigens während ihrer letzten Tournee. Ansonsten ist es relativ ruhig um die Südafrikaner geworden. Auf dem Fashion Film Spring Summer 2012...

zum Artikel