Published on // By Johannes

Holi Festival Deutschland

Festival WTF

Holi Festival

Weck den verdammten Hippie in dir und lass uns halbnackt mit Farben und Flüssigkeiten um uns spritzen, die Musik aufsaugen und das Leben in all seinen Facetten genießen. Das berühmte Holi-Festival findet bei uns in Deutschland statt.

Dieses Indische Frühlingsfest dauert mindestens zwei, in einigen Gegenden Indiens auch bis zu zehn Tage. Holi ist hauptsächlich ein im Norden Indiens gefeiertes Fest, das in anderen Landesteilen unter verschiedenen Namen bekannt ist. Es wird ausgelassen gefeiert und man besprengt und bestreut sich gegenseitig mit gefärbtem Wasser und gefärbtem Puder, dem Gulal.

Holipulver kaufen

Der Vorverkauf dieser Städte wird in den nächsten Wochen beginnen und wird auf den Facebookseiten der jeweiligen Städte bekannt gegeben. Die Tickets (16,99 Euro zzgl. Systemgebühr) sind heißbegehrt und nur über die Website www.holifestival.com zu kaufen.

Hier die Termine und Tickets für 2013:

• Berlin: 11.05.2013
• Stuttgart: 18.05.2013
• Leipzig: 22.06.2013
• Frankfurt: 29.06.2013
• Dortmund: 06.07.2013
• Berlin: 27.07.2013
• Dresden: 03.08.2013
• Mannheim: 17.08.2013
• Essen: 31.08.2013
• Karlsruhe: 07.09.2013

Der Startschuss für die kunterbunten Holi Festivals Of Colours 2013 fällt am 11. Mai in Berlin – und zwar im Reiterstadion im Olympiapark. Von der Hauptstadt aus verteilt sich die bunte Wolke im ganzen Land. Wir versuchen, an jedem Wochenende eine andere Stadt in den Farbenrausch zu versetzen, erklärt Max Riedel. Zum Beispiel färben wir am 18. Mai Stuttgart bunt. Danach folgen Leipzig am 22. Juni, Frankfurt am 29. Juni und Dortmund am 6. Juli. In der zweiten Sommerhälfte dürfen sich außerdem Saarbrücken am 27. Juli, Dresden am 3. August, Mannheim am 17. August, Essen am 31. August und Karlsruhe am 7. September auf das Farbspektakel freuen. – Pressestelle Holi Festival Of Colours

Die Festivalreihe startete in Berlin am 29. Juli 2012. Dort ist die Farbe bereits verblasst. Bilder und Videos findet ihr reichlich im Netz. Ob das im Sauberland Stuttgart so glatt über die Bühne laufen wird? Warten wir es ab.

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück