Published on // By Pierre

Humör

LifestyleMode

Ich hätte es mit Humör nehmen sollen. Nein. Ich hätte Humör mitnehmen sollen. Kennt ihr das – euch gefällt etwas richtig gut aber ihr kauft es dann doch nicht, weil es ein wenig das Budget übersteigt. Schon eine Stunde später, trauert ihr dem Ojekt der Begierde hinterher. Nächstes Mal einfach kaufen!

Letztes Wochenende habe ich mich bei gefühlten 100 Grad durch die stuttgarter Innenstadt geschwitzt, denn ich brauchte dringend neue Klamotten. Nachdem ich die ganzen Mainstream-Klamotten nicht mehr sehen konnte, hatte es mich in die teureren Abteilungen gezogen, die ihr Geld aber wert sind.

Dort bin ich den Klamotten von Humör begegnet. Ausgefallen, schön geschnitten und hochwertig verarbeitet. Wenn ich das nächste Mal in der Stadt bin, ist das meine Anlaufstelle Nummer 1, bevor ich die ganze Kohle schon auf den Kopf gehauen habe.

Die Sachen gab es übrigens im Peek & Cloppenburg und hier gibt es sogar einige Stücke online.

Humör Website
Humör auf Facebook

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück