Published on // By Johannes

Rest – ein Zombie Kurzfilm

Film

Kurzfilm am Samstag
“Rest,” ist eine dunkle, aber schöne die Geschichte eines jungen Amerikanischen Soldaten, welcher im Ersten Weltkrieg starb und neunundneunzig Jahre später aus seinem Grab stieg um… nein, schaut es euch einfach selbst an.

Ganz anders als Vorreiter dieses Genres kommt der Film ganz ohne Blut, schreiender Mädchen und umherfliegender Körperteile daher – wahre Zombieliebe eben. Der Kurzfilm wurde innerhalb einer Woche abgedreht und spielt in Medocino County (Nordwesten Kalifornien), Morongo Valley (ebenfalls Kalifornien) und New York City. Regie führte Cole Schreiber.

Wer jetzt richtig Lust auf das Thema “Zombie” bekommen hat, hört sich am besten gleich den Podcast “Zombies als gesellschaftliche Metapher” an – ebenfalls sehr unterhaltsam.

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück