Published on // By Johannes

The Road to Tepeyac

Mexiko Fotografie

The Road to Tepeyac

Alinka Echeverria fotografierte 300 Pilger auf ihrem Weg zur Basilica de Guadalupe um der Jungfrau von Guadalupe zu huldigen.

Die Basilika der Jungfrau von Guadalupe ist das wichtigste Heiligtum der Mexikaner. Am 9. Dezember 1531 erschien die Mutter Gottes dem 57 Jährigen Juan Diego auf dem Berg Tepeyac, und bat ihn, eine Kapelle zu errichten. Juan berichtete dies seinem Bischof, welcher die Story nicht schluckte. Drei Tage später entstand auf dem Mantel des Bischofs ein Abbild der Jungfrau Maria, welches auch heute noch zu sehen ist. Johannes Paul II sprach 1990 den Bischof heilig, damit Bewiesen und der Wahrheit, kein Scheiß.

Verrückt was die Mexikaner alles auf den Berg hochschleppen. Alinka Echeverria hat dies in ihrer Fotoserie wunderschön dokumentiert.

alinkaecheverria.com

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück