Published on // By Johannes

Guns and Ecstasy

Design/Art

Make cake, not war. Der aus Oakland stammende Scott Hove hat für deine Hochzeit die richtige Torte. Der Surrealist und Plastiker formt übrigens nicht nur Waffen und High-Heels mit dem Spritzbeutel, er dekoriert ganze Räume in der süßen Optik, was dann als Austellung durchgeht, die dann Guns and Ecstasy heißt. Zuckersüß. Einen Blick auf seine Website solltest du auf jeden Fall riskieren.

Die Torten sind übrigens nicht essbar. Die Kunstwerke bestehen aus Acryl, diversen Sexspielzeugen, Holz und Karton. Aber mal ehrlich – dafür sind sie auch zu schön, oder? Kaufen kannst du die süßen Knarren übrigens bei spoke-art.com für um die 900 Dollar.

Guns and Ecstasy

spoke-art.com

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück