Published on // By Johannes

Kinect Portraits

Xbox 360 Design/Art

Kinect, die Augen und Ohren von Microsofts Spieleplattform Xbox haben in der Vergangenheit, sowie in der Gegenwart, kaum Beifall geernet. Die in den Himmel gehypte Steuereinheit sollte allein durch durch Körperbewegungen Software und Spiele bedienen, was aber – wie wir alle mitlerweile wissen – nie wirklich gut geklappt hat. Die Spiele waren scheiße und die Steuerung schwammig und unpräzise.

Der einzige Beifall kam aus der Hacker- und Künstler-Szene. Diese veredelten Microsofts Fuchtel-Steuerung und stampften unglaubliche viele Projekte aus dem Boden. Quadrocopter mit Bewegungssteuerung, intelligente Einkaufswagen, Blinden-Helme – die Liste ist endlos.

Einer dieser Künstler ist Mike Pelletier, was er mit der Kamera anstellte ist jetzt nicht weltbewegend oder besonders ausgefuchst, aber wirklich schön anzusehen. Mehr Arbeiten findest du auf seiner Website.

Kinect Portraits

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück