Wildfox

Anzeige

Vintage und schräge Schnitte

Das erst seit 2007 bestehende Label Wildfox stammt aus Los Angeles und steht für extraordinäre Designermode mit wilden Schnitten und Liebe zum Detail. In wenigen Jahren hat die junge Marke mit der Verbindung unterschiedlichster Elemente die Welt im Sturm erobert und mit ihren kreativen Entwürfen viele prominente Verehrer gefunden. Dazu zählen Stars wie Beyonce, Lindsay Lohan, Alessandra Ambrosio und Dauer-It-Girl Paris Hilton.

Ihre Inspiration beziehen die Macher von Wildfox aus der Zeit ihrer ungestümen Kindheit, dem Gefühl von Freiheit, Träumen und dem „American Way of Life“. Das Ergebnis ist ein Vintage-Look bei dem die Einflüsse der Rocker- und Hippie-Zeiten deutlich spürbar sind. In den Kollektionen finden sich daher Retro Shorts genauso wieder, wie Shirt mit modernen, farbigen Prints, oversized Pullover mit auffälligen Slogans oder Bademode mit Blumenmuster. Wildfox setzt dabei aber nicht nur auf ein schräges Design, sondern auf qualitativ hochwertige Stoffe und einen locker, lässigen Tragekomfort.

Hinter dem Trendlabel stecken die Designerinnen Kimberley Gordon und Emely Faulstich, die schon seit ihrer Kindheit befreundet sind. Sie gründeten das Modelabel zusammen mit dem Musiker Jimmy Sommers in Kalifornien. Inzwischen exportieren die Designer ihre Kreationen und den individuellen, fast extravaganten Style in mehr als 30 Länder. In Deutschland ist die Luxus-Mode vor allem Online zu finden (zum Beispiel hier).

In Kooperation mit Emeza

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück