Published on // By Pierre

HyperLip

Schmuck WTF

Nein, dass hier sind nicht die Kinder des lustigen Clowns aus der Fast-Food-Kette und es ist auch keine Werbung für Lippenstift. Der französische Designer Sascha Nordmeyer schaut sich einfach nur gerne Grimassen an.

Eine gelungene Abwechslung zu den vielen ernsten Visagen da draußen. Why so serious? Auf der anderen Seite ist es natürlich kein natürliches Lachen, es ist erzwungen und total überspitzt. Mit Hilfe eines knallroten Plastikrings werden die Mundwinkel in Form gebracht und es heißt Zähne zeigen.

HyperLip

Entworfen hat Sascha die Communication Prosthesis für eine Ausstellung im MoMA New York als Hilfestellung für eine bessere Kommunikation. Weitere Werke des Designstudios findest du auf www.saschanordmeyer.com.

Nichts für Leute mit Karies. Bei Dauergrinsen oder Maulsperre fragen Sie Ihren Arzt oder nehmen Sie das Ding aus dem Mund.

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück