Published on // By Johannes

Moritz Wenz

BlickfangSchmuck Mode

Blickfang Stuttgart

Design muss nicht immer glatt und lieblich sein, das beweist Moritz Wenz. Der Designer aus Düsseldorf entwirft Langlebiges und Solides. Inspiration hierfür lieferten die robusten Textilien und Taschen aus dem Bergbau. Pflanzlich gegerbte Leder verarbeitet er mit einer alten Nietentechnik, welche Nähte überflüssig macht.

„Ich war für die Entwicklung von Flöz selbst in 1500 Meter Tiefe in einem Bergwerk. Eine normale Stofftasche hat dort eine Lebenserwartung von ungefähr einem halben Tag“ – Moritz Wenz

Das Highlight stellten die Sepia-Ringe dar. Die Ringe werden mit Hilfe des Rückenschulpes des Ossa Sepia Tintenfisches hergestellt, welcher als Einweggussform dient. Der kalkhaltige Schulp verbrennt beim Eingießen des flüssigen Silbers, und die lammellenartige Struktur der Schale bildet sich auf dem erstarrenden Silber ab.

Moritz Wenz

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück