Published on // By Johannes

Aand Nen: Neues Cover und Single von Clueso entstanden auf einer 10-tägigen Reise durch Äthiopien

Anzeige

Bereits im April hatten wir dir von der Aktion #CreateTheCover berichtet, bei der in Zusammenarbeit von Adobe, Clueso und Viva con Agua ein Design-Contest für einen guten Zweck ausgerufen wurde.

Inhalt von YouTube
Beim Klick auf den unteren Button, wird der Inhalt geladen und deine Daten an YouTube weitergegeben.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjUwIiBoZWlnaHQ9IjM2NiIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9SdnJjZlVSYklLOCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L3A+

Während einer 10-tägigen inspirativen Reise durch Äthiopien entstanden nun der neue Song Aand Nen – We Are One und das Cover der Single. Dabei war es während des Projektes wichtig, dass die Einflüsse der Reise in den Song und das Design einfließen.

Natürlich und harmonisch greifen die pastelligen Formen ineinander. Erdige Naturtöne, Muster adaptiert von der Wellblech-Architektur, ein sattes Grün für die Landschaft und die warme Sonne als Symbole für Afrika und das was uns als Menschen verbindet.

Adobe Capture CC

Auf ihrer Reise durch Äthiopien treffen die Künstler auf Liebe und Armut. Dabei besuchen Sie auch Wasserprojekte von Viva con Agua. Eine Initiative, die sich für die Wasserversorgung in Afrika einsetzt und durch die Einnahmen aus dem Verkauf & Streaming der Single unterstützt werden.

Adobe ist schon seit vielen Jahren Unterstützer der Initiative und sorgte mit Adobe Capture CC und Illustrator CC dafür, dass die kreative Arbeit vor Ort perfekt ineinander greifen konnte.

Wenn auch du etwas Gutes tun möchtest, kannst du dir entweder den Song bei iTunes oder Google Play herunterladen oder du spendest direkt auf der Webseite für die Wasserinitiative.

Viva con Agua

In Kooperation mit Adobe

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück