Published on // By Johannes

Close-Up-Fotografie von Nastia Cloutier-Ignatiev

Fotografie

Zoom Zoom. Die in Montreal lebende Fotografin Nastia Cloutier-Ignatiev hat sich auf Close-Up-Bilder spezialisiert. Die Liebe zur Nahaufnahme entfachte, als sie bemerkte, bei Auftragsarbeiten über die Jahre immer näher mit der Linse an ihre Motive heran zu rücken.

Die jüngste Serie der Fotografin hört auf den Namen: Love. Nastia nennt es “The Bubble” wenn Menschen sich Lieben. Die Blase zieht sich wie ein unsichtbarer Film um das Paar, der es vor allen äußeren Einflüssen schützt. Diesen Moment des Schutzes fing Cloutier-Ingatiev in wunderbar intimen, sinnlichen Nahaufnahmen ein. Die Pärchen sind echt, aus ihrem Freundeskreis und aus Instagram gecastet.

Close-Up-Fotografie von Nastia Cloutier-Ignatiev

via featureshoot.com | All images © Nastia Cloutier-Ignatiev

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück