Published on // By Pierre

mamaRoo – Die Babywippe aus der Zukunft

Baby Special 2016 Anzeige

Das Schoenhaesslich Baby-Special

Absolut Hightech und das bisher am meisten Verwunderung erregende Baby-Produkt ist diese 3D-Babywippe von 4moms. Aus Spaß nennen wir den kleinen Helfer schon Mamaroboter und ein winziger Knopfdruck verwandelt den Sitz in eine Schaukel.

mamaRoo Babywippe

Mit Hilfe der Tasten oder über die mamaRoo App startest du die Babywippe und wählst im Handumdrehen die Geschwindigkeit und die Bewegungsart. Seitliche Schwingbewegungen, wie eine Autofahrt, hüpfende Bewegungen, wie ein Känguru oder natürliche Wellenbewegungen – probiere aus, was deinem Baby am besten gefällt.

Zur Bewegung des mamaRoo kannst du zusätzlich Sounds abspielen, die Babys beruhigen oder du schließt direkt dein Smartphone an und lässt deine eigene Musik laufen. Über die Audio-Boxen gibt es einen ruhigen harmonischen Sound.

mamaRoo Babywippe

Von links nach rechts und von oben nach unten – dein Baby schaukelt sich in den Schlaf. Aber auch wenn es wach ist, gibt es genug zu entdecken. Durch das angebrachte farbenfrohe Mobile, wird dein Kind zum Spielen animiert und die Bälle sind sogar wendbar und eignen sich zum waschen.

Die Rückenlehne ist verstellbar und der beidseitig bedruckte Einsatz für Neugeborene leicht waschbar. Die Babywippe scheint so gut bei Babys anzukommen, dass sie sogar in Krankenhäusern eingesetzt wird. Wir aktivieren jetzt noch einmal den Wellen-Sound und legen uns schlafen. Gute Nacht!

mamaRoo Babywippe

Dies ist ein Beitrag aus der Serie Baby-Special 2016.

In Kooperation mit Klein & More

Hinweis
Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück