Published on // By Pierre

Öffi Camouflage

Design/Art

Hate it or love it. Die Öffentlichen Verkehrsmittel findet man entweder praktisch oder widerlich. Meistens überfüllt bis Oberkante, starren wir aus den milchig von Pubertät zerkratzten Fenster auf die vorbeirauschende Landschaft.

Der Geruch von Plastik und Schweiß kriecht uns in die Nase während sich das 70er Jahre Muster der Sitzbezüge langsam in die Netzhaut brennt. Ähnlich muss es auch Menja Stevenson gegangen sein, als Sie Ihre Kollektion namens Bustour entwarf.

Dabei geht es hier nicht allein um Mode, sondern um ein Kunstprojekt, dass die Reaktion der Menschen auf die ungewöhnliche Kleidung auffängt. Die Crux an der Geschichte ist, das die Camouflage und der Versuch mit dem Bus eins zu werden, genau das Gegenteil bewirkt.

Das Projekt ist schon ein paar Tage alt, aber könnte genauso gut gestern entstanden sein. Schließlich sind diese Muster extrem zeitlos.

Öffi Camouflage
via Ignant

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück