Published on // By Pierre

Urban Origami von Mademoiselle Maurice

Streetart Design/Art

Vor zwei Wochen bewunderten wir die Papierkunst von Raya Sader Bujana und heute bringen wir Origami und Urban Art auf einen Nenner: Mademoiselle Maurice.

Die Künstlerin mit französischem Ursprung lies sich während ihres einjährigen Aufenthalts in Japan von der Kunst des Papierfaltens inspirieren. Gemischt mit den Einflüssen ihres Architektur-Studiums entstand die Idee Graffiti aus Papier zu kreieren.

Mit einem Kran lässt sie sich die Gebäudewand hinauffahren, faltet die farbigen Blätter und ordnet sie nach Form und Farbe intuitiv an. Daraus entstehen teils erhabene florale Muster, die temporär den Lebensraum verschönern.

Urban Origami von Mademoiselle Maurice

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück