By Pierre

Begib dich mit Markanto auf Designermöbel-Zeitreise

Anzeige

Wer Möbel-Design genauso liebt wie wir es tun, kommt an Markanto nicht vorbei. Das Portal präsentiert zum einen klassische aber auch hochmoderne Möbelstücke von namhaften Möbeldesignern und Herstellern. Vom Jugendstil, über Pop-Art und Minimalismus bis zur Postmoderne reicht das Angebot an Design-Stücken bei Markanto.

Zwischen den ganzen Schmuckstücken findet man als Kenner immer wieder ein paar Klassiker – darunter Highlights von Wagenfeld, Artifort, Cassina, Knoll oder Vitra.

Trends kommen und gehen, das ist der Lauf der Zeit. Bei Markanto findet jeder Design-Fan, wie auch wir als Kreative, das neue Lieblings-Möbelstück aus allen künstlerischen Stil-Epochen.

Markanto

Form, Farbe, Material, Haptik, Maße – alles wird beachtet. Seit dem Jahr 1999, nunmehr 19 Jahren, besteht das Portal mittlerweile und hat sich nach und nach zu den führenden Adressen zum Thema Design im deutschsprachigen Internet gemausert. Ursprünglich war Markanto die weltweit erste Vermittlungsbörse für gebrauchte Designklassiker.

Das Spektrum des Shops ist unglaublich breit. Neben den optischen Aspekten spielt hier vor allem der historische Hintergrund eine große Rolle. Wenn du deine Wohnung in einer bestimmten Stilrichtung einrichten willst, bietet Markanto die Möglichkeit nach Entwurfsjahr Designern oder auch Stilrichtung zu filtern.

Die Designermöbel sind wie kleine, einigermaßen erschwingliche aber umso nützlichere Kunstwerke für die Wohnung.

Im Gegensatz zu weniger hochwertigen Möbeln, die man nach einigen Jahren auf die Straße stellt, sind Designer-Möbel meist sehr robust und etwas das über Generationen bestehen kann. Unter dem Reiter Themenwelten sind die unterschiedlichen Stilepochen aufgelistet.

Markanto

Organic Design

Organic Design ist eine der Kategorien, die es uns besonders angetan hat. Vor Allem Tische und Stühle findet man hier. Die komfortablen Sitzmöglichkeiten sind noch heute, im Jahr 1940 entstanden, hochaktuell. Die Wohngegenstände sind nach dem Vorbild der Natur gestaltet. Das bedeutet runde und weiche Formen, die sich dem menschlichen Körper anpassen und mit der Natur in Einklang sind. Organic Design setzt aber auch auf natürliche unbehandelte Materialien, Recycling und ökologische Herstellung.

Scandinavian Design

Ebenso beeindrucken uns die Stücke des Bereiches Scandinavian Design. Seit den 40er Jahren setzt skandinavisches Möbeldesign Maßstäbe für die Gestaltung von Inneneinrichtung. Zwischen all den Stücken finden sich auch hier wieder einige Klassiker der bekannten Designer Børge Mogensen und den Urväter des Skandinavischen Designs: Arne Jacobsen und Alvar Aalto. Skandinavisches Design garantiert deinen hohen Ansprüchen gerecht zu werden und paart schlichte Eleganz mit natürlichem Charme. Skandinavisches Design greift häufig auf in Form gepresstes Holz, Plastik, eloxiertes oder lackiertes Aluminium oder gepressten Stahl zurück.

Markanto

Pop-Art

Der Pop-Art Stil sticht uns mit seiner farb fröhlichen Weise besonders ins Auge. Auch die Möbel von Verner Panton zeichnen sich durch die Verwendung von hellen, leuchtenden Farben, geometrischen Formen und außergewöhnlichen Designs aus und erfreuen sich großer Beliebtheit. Pop-Art-Möbel haben einen starken, unverwechselbaren Stil, sind mutig und selbstbewusst und waren damit ein Schritt zu Verabschiedung des Funktionalismus. Hier stehen dekorative und spielerische in den Mittelpunkt.

Egal ob Stadtwohnung oder Haus im Grünen, die Designermöbel setzen überall die ausschlaggebenden ästhetischen Akzente. Denn Design steht für Lebensqualität.

In Kooperation mit Markanto

Hinweis
Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück