Published on // By Johannes

Das Ende ist nah! Endzeit-Dioramen vom Künstlerduo Nix Gerber

Fotografie

Vor einiger Zeit sind wir auf booooooom.com über die Interior-Dioramen von Lori Nix gestoßen, die sie mit ihrer 8×10 Mittelformat-Kamera fotografierte. Schon damals bewunderten wir das Maß an Details und die Stimmung der Endzeit-Szenarien. Und naja, seit dem Artikel sind sechs Jahre vergangen – omg wie die Zeit rennt… Aber Zeit ist ein gutes Stichwort.

Viel Zeit verging auch im neusten Projekt von Lori. Diese hat sich nämlich mit Kathleen Gerber zusammen getan und eine neue Serie an Dioramen entworfen. Bei The Empire erschufen die beiden diesmal Exteriors im Nearfuture-Endzeit-Look. Ganz zwischen Die Dinos (Siiiinclair!!), Fallout und The Last of Us – finden wir uns in diesen dystopischen Dioramen wieder.

Es ist skurril, es ist surreal, es sieht nicht unbedingt real aus – aber die Liebe ist spürbar und die Stimmung packt einen an den Eingeweiden. Ganz tolle Arbeit! Mehr von den Beiden gibt es auf @nix_gerber_studio und/oder nixgerberstudio.com.

Das Ende ist nah! Endzeit-Dioramen vom Künstlerduo Nix Gerber

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück