By Pierre

Designer versus Maschine – die beruflichen Überlebenschancen von Kreativen auf der ADC Design Experience

Anzeige

Es ist unser erstes Mal ADC und die 1. Konferenz zum Thema Humanity Design. Wie fühlt es sich an durch eine Maschine ersetzt zu werden? Kann ein Algorithmus ein besseres Design erschaffen als ein Grafiker?

Komischerweise findet das Event zum Thema Artificial Intelligence in einem sehr traditionellem Gebäude statt – dem Neues Schloss Stuttgart.

Designer versus Maschine – die beruflichen Überlebenschancen von Kreativen auf der ADC Design Experience

AI ist irgendwie immer noch Science Fiction und irgendwie auch Realität. Wir kommunizieren mit Chatbots ohne es zu merken, Alexa ist unser bester Homie und die Digitalisierung wirkt wie ein riesiger Tsunami, der alles unter sich verschlingt, der sich kein Brett schnappt und versucht auf der Welle der Digitalisierung mitzureiten.

Unterschiedliche Speaker, unterschiedliche Meinungen. Prof. Philipp Thesen gibt eine erfrischende Einleitung zum Thema mit Beispielen, die jeder schon einmal irgendwie gehört hat und einer interessanten Grafik: Der Verlauf der Integration einer Technologie in einem Kurvendiagramm.

Designer versus Maschine – die beruflichen Überlebenschancen von Kreativen auf der ADC Design Experience

Der erste Hype und krasse Anstieg des Interesses an einem Thema, die abflachende Kurve, wenn der Hype vorbei ist und der stetig aufsteigende Trend, wenn sich eine Technologie im Markt integriert. AI ist mit Alexa und anderen Tools unseres täglichen Lebens, genau dort angekommen.

Aber werden wir nun alle Opfer der Singularität. Dr. Florian Röhrbein beantwortet diese Frage mit einem Video bei dem Roboter versuchen eine Tür zu öffnen und dabei kläglich scheitern. Aber zurück zum Design. Können Algorithmen herausfinden, was uns gefällt?

Designer versus Maschine – die beruflichen Überlebenschancen von Kreativen auf der ADC Design Experience

Sie können zumindest ein sehr nützliches Tool sein, um unseren kreativen Schaffensprozess zu vereinfachen. Je freier man gestalten kann und je passender das Material ist, mit dem man arbeitet, umso besser das Ergebnis.

Grafikprogramme werden immer schlanker und intuitiver, Suchalgorithmen verbessern sich täglich und wir haben mit dem Internet eine riesige Inspirationsquelle, die wir nur richtig nutzen müssen.

Designer versus Maschine – die beruflichen Überlebenschancen von Kreativen auf der ADC Design Experience

Unsere letzten Kreativmessen waren die Adobe MAX in Los Angeles und die OFFF in Barcelona. Der ADC könnte etwas mehr Vibe gebrauchen, hipper und mehr fastforward auftreten.

Designer versus Maschine – die beruflichen Überlebenschancen von Kreativen auf der ADC Design Experience

2019 kooperiert der ADC mit dem Raumwelten Kongress und die Design Experience wird am 13. November stattfindet. Alle Infos dazu findest du bereits jetzt hier zusammengefasst.

Der Tag war sehr informativ – wir wünschen uns für das nächste Mal mehr Gänsehaut und eine erneute Einladung! ;-)

In Kooperation mit ADC

Hinweis
Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen
Designer versus Maschine – die beruflichen Überlebenschancen von Kreativen auf der ADC Design Experience