By Pierre

Laermbelaestigung – Sfera Ebbasta, Juse Ju, BAUSA und Bright

Laerm

Die letzte Laermbelaestigung gab es im September. Wir entschuldigen uns aufrichtig dich so lang ohne gute Mucke allein gelassen zu haben. Wie konnten wir nur ein ganzes Quartal auslassen!?

Naja, dass soll nicht heißen, dass wir unsere Ohrmuscheln nicht ausgiebig beschallt haben, ganz im Gegenteil. Mine & Fatoni haben ein krasses Beziehungs-Album rausgehauen, Wu-Tang hat uns guten Oldschool Hip-Hop beschert und dann waren da noch Savas & Sido, die ihr Kallabo-Album rausgepusht haben.

Alles ziemlich episch und deshalb auch hier im Post ganz unten mit archiviert. Aber wir wollen dich nicht mit ollen Kamellen langweilen. Deshalb der neue Scheiß zuerst: Juse Ju und das geliebte Japan, FML und unser neuer italienischer Pop-Hop-Liebling – Sfera Ebbasta.

Und bevor wir es vergessen – du solltest unbedingt noch in Bright: The Album reinhören. Ein derber Still D.R.E. Remix inlusive Snoop Dogg und vieler weiterer Ohrwürmer.

Sfera Ebbasta – Rockstar

Meek Mill, YG & Snoop Dogg – That’s My N****

Juse Ju feat. Fatoni & Edgar Wasser – 7Eleven

Presence – Creation Comes Alive

Moby – Like A Motherless Child

Charlotte Gainsbourg – Rest

EELS – The Deconstruction

The Wombats – Cheetah Tongue

Hinds – New For You

Manic Street Preachers – International Blue

Haiyti – Gold

Kris Wu – B.M.

Ball Greezy – Nice & Slow (feat. Lil Dred)

Wu-Tang – If Time Is Money

BAUSA – FML

Mine & Fatoni – Romcom

Savas & Sido – Neue Welt feat. Lakmann

Mehr schoenhaesslichen Laerm findest du auf Soundcloud oder Spotify.

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen
Laermbelaestigung mit Sfera Ebbasta, Juse Ju, Bausa und Bright