Paint Club Battle League 2018 Urban Art Wettkampf in Rostock

Anzeige

Für manche Events lohnt es sich, bis ans andere Ende Deutschlands zu fliegen. In unserem Fall war es die PAINT CLUB BATTLE LEAGUE powered by Radeberger Pilsner – kurz PCBL – die uns nach Rostock rief! Hierbei handelt es sich um einen Urban Art Wettkampf bei dem Kreative gegeneinander antreten und ihr Können innerhalb kürzester Zeit unter Beweis stellen. Klingt geil, oder? Isses.

Inhalt von YouTube
Beim Klick auf den unteren Button, wird der Inhalt geladen und deine Daten an YouTube weitergegeben.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC91RlJrTUF1RVVXdyIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Ort des Geschehens war der MAU Club – eine sehr geile, zum Thema passende Location direkt am Warnow-Ufer. In der Luft der Geruch von Ostseewasser, Würstchen und Aerosol. Vor den Türen warteten bereits die ersten Gäste und Damion Davis, der die Event-Reihe als Host begleitet!

Paint Club Battle League 2018 Rostock

Vorausscheid Mecklenburg-Vorpommern

Bei der Battle League, die von den Cromatics ins Leben gerufen wurde, treten erstmals bis zu 80 Urban Artists in fünf Bundesländern gegeneinander an. In Leipzig, Berlin, Magdeburg, Rostock und Jena. Möglich gemacht wurde dieses fette Event durch die Unterstützung des Paint Club Partners Radeberger Pilsner.

Inhalt von YouTube
Beim Klick auf den unteren Button, wird der Inhalt geladen und deine Daten an YouTube weitergegeben.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iODUzIiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9GbDlYUmY3M3MzUSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Beim Vorausscheid in Rostock standen acht Künstler, bewaffnet mit breiten Markern, vor den Leinwänden. Karl-Michael Constien, Kunstbanausen, Poin-Tura & Salzbär, Queenillustrations, Prestige Connection, Master Dee, Zematix und Woser – doch gewinnen sollte nur einer.

Paint Club Battle League 2018 Rostock

Breite Stifte, fette Leinwand, let’s go.

Ein Thema, sechzig Minuten Zeit. In mehreren Runden wurde im K.-o.-System das kreativste Team des Bundeslandes ermittelt. Die Stimmung, die dabei im Club herrschte, lag zwischen konzentrierter Spannung und ausgelassener Freude. Während der Wettkampfstunden konnte man die Anspannung direkt spüren. Die unterschiedlichen Stile und Künstler boten dabei extreme Abwechslung für’s Auge. Es war spannend zu sehen, wie verschieden die Herangehensweisen dabei waren – und mit welcher Taktik sich jeder Maler an sein Werk machte.

Paint Club Battle League 2018 Rostock

Winner Winner Chicken Dinner

Entschieden wurde in K.o.-Runden per Decibel-Meter. Je lauter die Crowd, desto weiter kam der jeweilige Artist. Eine Crew sprengte dabei jedes Mal die Geräusch-Messlatte und erkämpfte sich so über drei Runden den Sieg mit dem höchsten Jubel-Pegel des Publikums: Die Kunstbanausen. Verdienter Sieg, Marker-Stecknadel und großer Radeberger-Pokal.

Paint Club Battle League 2018 Rostock

Vorausscheid Thüringen

Am 12. Oktober zieht die Battle League in die nächste Runde. Es geht nach Jena zum letzten Vorausscheid. Sichere dir hier dein kostenloses Ticket und sei als Zuschauer und Juror dabei!

Paint Club Battle League 2018 Rostock

Letzter Halt: Siegertreppchen!

Wir sind als nächstes wieder in Dresden mit am Start. Denn dann heißt es nur noch Finale! Ebenfalls kostenlose Tickets gibt es nach dem Klick auf den Link. Die Finalgewinner erhalten, neben Sachpreisen, einen Auftrag von Radeberger Pilsner für eine künstlerische Arbeit, verbunden mit einem Honorar von 5.000 Euro. Wir begleiten das ganze wieder mit der Kamera. Es wird ein Video geben und wir sind schon wieder ganz heiß auf die Stimmung. Komm rum, wir sehen uns in Dresden!

In Kooperation mit Radeberger

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück