Published on // By Johannes

Schaufenster statt Kunstrasen – Die Emre Can Kollektion by H&M

Anzeige

Schon lange interessieren sich Fußballer nicht mehr nur für Fußball. Lukas Podolski eröffnet eine Eisdiele und Dönerbude. Boateng gestaltet Brillen. Und Emre Can tritt in die Fußstapfen von Fußballikone David Beckham – zumindest modisch. Der gebürtige Frankfurter hat für H&M eine exklusive Auswahl an Anzügen zusammengestellt.

Der sympathische 24-Jährige, spielt zurzeit im Mittelfeld des FC Liverpool unter Trainer Jürgen Klopp. Und da man in Liverpool sogar im Anzug zum Stadion gefahren wird, liegt es nicht fern, dass er nun eine Selektion an Anzug-Outfits für das schwedische Modehaus zusammengestellt hat. Die Kollektion hört auf den Namen Selected by Emre Can und liegt zwischen formellen und legeren Looks.

In der Zusammenarbeit liegt der Fokus für Emre vor allem auf der Kreation seines ganz eigenen, persönlichen Stils.Die Kollektion bietet hierfür drei verschiedene Passformen und unterschiedliche Farben, die sich alle miteinander verbinden lassen. Ganz nach dem Motto: Ein Anzug, zwei Anlässe.

„H&M gehört zu meiner Kindheit und Jugend wie kaum eine andere Marke. Wir hatten damals nicht viel Geld und trotzdem war es mir und meinen Eltern wichtig, dass wir stets gut angezogen sind. H&M wusste schon immer wie man tolle Looks kreiert und dabei nie verkleidet aussieht. Ich bin mir und meinem Stil immer treu geblieben und trage auch heute noch gerne Kleidung von H&M“ – Emre Can

Alles bezahlbar: Die Kollektion liegt im unteren Preisniveau. Eine Krawatte kostet 10 Euro, das teuerste Sakko 60 Euro. So spricht es vor allem junge Männer an. Die Kollektion von Emre Can ist seit dem 8. März 2018 in ausgewählten Stores und online im Shop verfügbar – aber aufpassen manche Produkte sind exklusiv nur online bestellbar!

Schaufenster statt Kunstrasen – Die Emre Can Kollektion by H&M

In Kooperation mit H&M

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück