Published on // By Johannes

The Antisocial Network – Kritische Bilder aus dem 3D-Programm

3DFacebook Fotografie

Die Fassade sozialer Medien bröckelt – so jedenfalls fühlt es sich an. Schlechte Algorithmen, Datenschutz, Langeweile… you name it. Die Kritik macht sich auch visuell breit. Im Januar hatten wir einen Post über den Verfall Sozialer Medien. Ja, es muss einiges getan werden – wir glauben jedoch weiterhin an die Idee der Netzwerke. Und dann gibt es ja noch die psychologische Seite.

Mike Campau kritisiert mit Antisocial die oberflächliche und inhaltslose Scheiße mit der wir in sozialen Netzwerken konfrontiert werden. Er visualisiert die Netzwerke in einer trostlosen, dunklen Billboard-Optik. Die uns farblich ein klein wenig an die Arbeit von Elsa Bleda erinnern. Alles ist 3D und in Maya mit Vray erstellt! Das sind keine Fotos aus der Kamera.

Trotz Instagramsternchen, Verschwörungs-Reddits und Facebookgewinnspielgruppen gibt es jedoch immer noch gesunden Menschenverstand. All diese Aspekte hat es schon immer gegeben. Es gab auch Leute die der Meinung waren, dass der Schund der im Radio berichtet wird unsere Kinder dümmer macht… Same Shit different Generation.

Wir haben Bock auf Social Media. Auch wenn es dumm ist, auch wenn es RTL ist. Internet, es geht weiter in eine unbekannte, oberflächliche, Meme-versuchte Zukunft :D

The Antisocial Network – Kritische Fotoserie von Mike Campau

via designboom.com

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück