Aus Palette Gear wird Monogram – das nächste Level an modularen Hardware Controllern

Lifestyle

Wir sind ein großer Fan von Hardware Controllern für Bild- und Videobearbeitung, für Farbkorrekturen oder Schnitt. Lösungen dafür gibt es nicht all zu viele und diese sind, entweder aufwendige DIY-Projekte oder sehr teure Lösungen großer Kamerahersteller.

2013 launchte auf Kickstarter dann Palette Gear und wir waren direkt begeistert. Modulare Module die frei angeordnet und mit unterschiedlichen Funktionen belegt werden konnten. Schieber, Regler und Buttons, toll! Aber… alles noch in den Kinderschuhen. Startup eben.

Alleine um die halbe Welt, auf einer Royal Enfield

Jetzt geht es in die nächste Runde und aus Palette wird Monogram. Aus Fehlern und Feedback wurde gelernt und eine bereits gute Lösung wurde weiter verbessert. Das ist kein gesponserter Beitrag. Wir teilen diese News mit dir, da wir überzeugt sind, dass es sich um ein cooles Produkt handelt.

Alleine um die halbe Welt, auf einer Royal Enfield

Monogramm wird mit Premiere Pro, Photoshop, Lightroom Classic, Capture One by Phase One und weiteren Programmen harmonieren und benutzerdefiniert zusammenarbeiten. Die Software kann außerdem jede weitere Software über MIDI-Protokol, Tastaturkürzel und Makros ansteuern. Jedes Modul kann über 135 Funktionen unterstützen und per Magnet miteinander verbunden werden. So ordnest du dir einfach deinen Arbeitsbereich an, wie du ihn gerne hättest. Außerdem ist es abwärtskompatibel zu älteren Palette Modulen. Nice.

Alleine um die halbe Welt, auf einer Royal Enfield

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen