By Marcel

Effect’s Monumental – 360-Grad Ansicht über dänisches Wildnis

Architektur

Der Baumkronenpfade , der sich durch die Landschaft des Waldes Gisselfeld Kloster welcher etwa 1 Stunden mit dem Auto von Kopenhagen entfernt liegt erstreckt, endet in einer absolut abgefahren Turmkonstruktion. Der Weg der durch diesen Wald führt zieht sich friedfertig und sensibel durch verschiedene Wald- und Biotop-arten wie Seen und Feuchtgebiete und minimiert gleichzeitig die Umweltbelastung.

Durchdachte Konzeption

Das sich zur Mitte hin verjüngende Gebilde ist 45 Meter hoch mit einer 650 Meter langen, spiralförmigen Rampe und bietet durch diese nicht nur einen Barrierefreien Zugang für alle Altersklassen, sondern man bekommt so einen sich langsam entwickelnden Eindruck über die Baumkronen auf die ungezähmte Wildnis welche teil des Camp Adventure ist. In diesem Camp gibt es bereits viele Aktionen die man machen kann unter anderem Baumkronenklettern und Seilbahn fahren gehören dazu.

Wunderschöne Landschaften

Die Ausarbeitung des Turms war ein Projekt des Koppenhagener Studio Effect´s, von der Spitze der Aussichtsplattform erstreckt sich der Blick sowohl auf Kopenhagen und Malmö im Norden als auch auf Südseeland im Süden und Osten. Durch seine Holzoptik geht er eine Symbiose mit dem umliegenden Wäldern ein und ist somit nur aus der ferne an seiner reinen Größe und Form über den Baumwipfeln zu erkennen.

Marcel
Ein Beitrag von Marcel

Immer den Finger am Abzug – Fotograf und kreative Seele aus Leidenschaft. Photoshop mit der Muttermilch aufgenommen und Zuhause im urbanen Dschungel.

Weitere Beiträge von Marcel lesen
Turm in Dänemark