By Marcel

*Sponsored Post* Verbessere deinen Alltag mit dem Internet of Things – like a Bosch

Anzeige

Das Internet hat viele Dinge verändert: Die Art und Weise wie wir miteinander kommunizieren oder arbeiten, hat sich durch Möglichkeiten wie mobile Messengerdienste oder Cloudspeicher deutlich verbessert.

Inhalt von video.unrulymedia.com
Beim Klick auf den unteren Button, wird der Inhalt geladen und deine Daten an video.unrulymedia.com weitergegeben.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vdmlkZW8udW5ydWx5bWVkaWEuY29tL2FwcF93cmFwX2dlbmVyYWwuaHRtbD91cmw9aHR0cHMlM0ElMkYlMkZ2aWRlby51bnJ1bHltZWRpYS5jb20lMkZ3aWxkZmlyZV8xNTEyODQ3MTcwLmpzJiMwMzg7c2l0ZV9yZWY9NjA3ODkiIHdpZHRoPSI2MDAiIGhlaWdodD0iNDI4IiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Was früher oft einmal als digitale Blase bezeichnet wurde, steht heute als anfassbares Gerät bei dir zuhause und ist ans Netz angedockt. Das sogenannte Internet of Things oder kurz IoT ist ein großes Thema, wenn es darum geht den Alltag zu vereinfachen und uns so mehr Freiheiten zu geben.

Bosch, weltweit einer der stärksten Treiber der digitalen Transformation, zeigt in seiner neusten Kampagne, wo das Internet of Things bereits heute einsetzbar ist.

Like a Bosch

Kern des Videos ist ein junger Mann der jederzeit alles im Griff hat. Dank vernetzter Lösungen von Bosch kann er mit dem Smartphone sein Auto in die Garage navigieren, seinem Rasenmäher sagen wann es mal wieder Zeit wird den Garten zu pflegen und seine Kaffeemaschine macht ihm am morgen – noch bevor er das erste mal in der Küche war – den Kaffee „wie ein Bosch“.

Bosch bietet innovative Lösungen für ihre Kunden in den Bereichen Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Die Kompetenz der Firma in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud macht es dem Unternehmen möglich dir umfangreiche und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten.

verbessere dein Leben

Bosch hat aktuell etwa 38 Millionen internetfähige Produkte auf dem Markt und aus der Software-Entwicklern arbeiten allein 20 Prozent für die Abteilung IoT. Nach eigenen Angaben möchte Bosch auch bis 2020 diesen Anteil noch erhöhen sowie alle Ihre elektronischen Produkte internetfähig machen und so künftig datenbasierte Services anbieten.

Vielleicht findest du in dem Video ja auch etwas Inspiration, um deinen Alltag zu digitalisieren. Mehr zur aktuellen Kampagne findest du auf https://twitter.com/BoschGlobal.

In Kooperation mit Bosch

Hinweis
Marcel
Ein Beitrag von Marcel

Immer den Finger am Abzug – Fotograf und kreative Seele aus Leidenschaft. Photoshop mit der Muttermilch aufgenommen und Zuhause im urbanen Dschungel.

Weitere Beiträge von Marcel lesen
The Internet of Things

Willkommen

Möchten Sie Cookies zulassen, um die Nutzung dieser Webseite zu verbessern:

Wir speichern so wenige Daten, wie möglich.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

mehr erfahren

Datenschutz

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung Ihrer Optionen und deren Bedeutung:

  • Ja, Cookies zulassen:
    Tracking Cookies, von Drittanbietern, wie zum Beispiel Google Analytics, werden aktiviert.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Bereich Datenschutzerklärung ändern.

Zurück