Wie du schnell und unkompliziert deinen eigenen Blog erstellst

Tag

Wie erstellt man eine eigene Website? Im Falle von Schoenhaesslich war dies ein sehr langwieriger Prozess. Im ersten Schritt setzten wir uns mit Stift und Papier bewaffnet ans „Reißbrett“ und wir zeichneten schematisch das, was man „Wireframe“ nennt. Ein Wireframe ist ein Website-Drahtmodell, auch Seitenschema oder Bildschirm-Entwurf genannt. Das ist so etwas wie eine visuelle Anleitung, die das Grundgerüst einer Website darstellt.

Vom Bleistiftstrich zur fertigen Website

Mit diesem Grundgerüst setzten wir uns im nächsten Step an das Design der Seite. Bauten Entwürfe und setzten zig Layouts auf. Stellten diese zur Diskussion, verwarfen diese, bauten um. Bis schließlich das finale Layout mit allen dazu gehörigen Unterseiten und Zuständen auf dem digitalen Tisch lag.

Nach dem Organisatorischen, wie Domain besorgen, Provider suchen, Speicherplatz erwerben etc. kam die Fleißarbeit. Wir entschieden uns WordPress als Websitesoftware zu nutzen, da sich dies einfach für einen Blog anbot. Da wir kein fertiges Template nutzen oder ein bestehendes verändern wollten, programmierten wir unser eigenes Template. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits mehrere Monate Arbeit verstrichen, und bis zum finalen Websitelaunch dauerte es weitere Monate bis Schoenhaesslich am 01.01.2012 endlich live ging.

Geht das auch einfacher

Soviel zu uns – und ja, das geht auch einfacher. Zum Beispiel mit Baukästen. Mit einem Website-Baukasten erstellst du dir – ohne Vorkenntnisse – in wenigen Schritten deine eigene Homepage, Blog und/oder Onlineshop. Wix zum Beispiel, ist einer der beliebtesten Homepage-Baukasten-Anbieter mit über 150 Millionen Nutzern weltweit. Mit Wix können Nutzer einfach & schnell eine professionelle Website erstellen – zB eine Firmen-Homepage, Musik-Website, Fotografie Kollektion, Online-Shop oder Design Portfolio. Darüber hinaus profitierst du von vielen Apps und weiteren Services zur besten Vermarktung deiner Online-Präsenz.

Wie du schnell und unkompliziert deinen eigenen Blog erstellst

Wir geben mit diesem Blog zahlreiche Lifestyle-Inspirationen und relevante Tipps Rund um Foto, Art und Technik. Wir können uns daher sehr gut vorstellen, dass auch du gerne eine Website erstellen möchtest um das zu teilen, was du liebst.

Bob der Baumeister

Zu Beginn hast du zwei Möglichkeiten. Einmal die künstliche Design-Intelligenz von Wix (genannt ADI). Diese erstellt dir kostenlos eine eigene Homepage, du musst ihr nur sagen, was dir gefällt. Oder du nimmst direkt den Wix Editor mit all seinen Designspielräumen für deine individuelle und einzigartige Website.

Wie du schnell und unkompliziert deinen eigenen Blog erstellst

Deinen eigenen Blog erstellen

Wir hatten vorhin angesprochen, welche Schritte wir zum eigenen Blog unternommen haben. Darunter auch Domain und Hosting, welches wir auf eigene Hand herausgesucht und bestellt hatten. Bei Wix sind diese beiden Steps mit integriert, also super easy inklusive Support. Wenn du dort deinen eigenen Blog erstellen möchtest, kannst du ihn gleich mit all deinen sozialen Netzwerken verknüpfen und hast volle Kontrolle über dein SEO (also wie du in Google gefunden wirst) und Tolls zur Messung deiner Zugriffe. Interesse, dann schau doch einfach mal rein.

Falls dir all dies nicht individuell genug sein sollte, kannst du immer noch unseren Weg gehen.

Wie du schnell und unkompliziert deinen eigenen Blog erstellst

Bottom
Closer
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen