75 Jahre Sennheiser – Die MOMENTUM True Wireless 2 in der Anniversary Edition

Tag

Zum ersten Mal haben wir die Sennheiser MOMENTUM True Wireless auf der IFA 2018 gesehen, kurz darauf haben wir den ersten Testbericht gemacht – seit dem ist wieder ein gutes Jahr vergangen. So vieles ist 2020 passiert und auch der Bart wurde deutlich länger :D

Und das war nur 1 Jahr in dem verrücktes Zeug passiert ist. Was passiert innerhalb von 75 Jahren? Wir feiern das Ehrenjahr des spannenden Audio-Herstellers und werfen nebenbei ein Blick auf die Anniversary Edition der Sennheiser MOMENTUM True Wireless 2.

Jubiläum

Die Sennheiser electronic GmbH & Co. KG ist ein deutscher Hersteller von Audiotechnik und wurde am 1. Juni 1945 von Fritz Sennheiser gegründet. Heute, ein paar Jahre später ist aus dem Labor eine internationale Firma mit über 2000 Mitarbeitern geworden.

Sennheiser brachte den ersten Heimkopfhörer auf den Markt und sie liefern den Sound für die wohl größten Live-Veranstaltungen der Welt. Nun sind die Kopfhörer kabellos, werden mit Akku betrieben und via Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelt, schon verrückt.

Wenn man die Kopfhörer von 2020, mit einem 75 Jahre alten Objektiv fotografieren würde (wir haben eine fast so alte Lochkamera hier rumliegen) dann würde das so aussehen:

Sennheiser Momentum True Wireless 2

Sound

Die MOMENTUM True Wireless 2 verfügen über 7-mm-Treiber und bieten einen Übertragungsbereich zwischen 5 und 21.000 Hertz. Das ist fett dimensioniert. Daher fallen die Sound-Unterschiede zum bereits sehr guten Vorgänger natürlich minimal aus. Der Bass ist nun etwas feiner abgestimmt, wodurch der Klang ein wenig präziser und klarer wirkt. Davon profitiert am meisten die Sprachqualität. Hörbücher und Podcasts sind der Knaller auf den Teilen. Natürlich ist das nur eine subjektive Einschätzung von uns. Wer das feintunen will, kann es über den (leider noch nicht immer ganz ausgereiften) Equalizer im Appstore.

Sennheiser Momentum True Wireless 2

Stille Komfortzone

Das riesigen Unterschied zum Vorgänger ist das aktive Noisecancelling. War es beim ersten Modell noch passiv (und auch wirklich super), werden die Störgeräusche nun aktiv über ein außen liegendes Mikrofon gefiltert. Auch der bewährte “Transparentmodus” ist verfügbar, bei dem per Klick diese Geräusche ans Ohr weitergegeben werde. Um zum Beispiel im Zug zu hören was der Schaffner sagt.

Am Design der Anniversary Edition wurde in die Farbpalette gegriffen. Die Touchflächen sind nun schwarz. Auch die Stofftextur des Cases ist dunkler. Das Logo ist eine Anlehnung an alte Labor-W-Zeiten. Die regulären Kopfhörer der 2ten Edition gibt es in weiß oder schwarz, mit Touchflächen in klarem Metall.

Sennheiser Momentum True Wireless

Touch me Baby

Das Touch funktioniert sehr intuitiv. Linkes Ohr lauter, rechtes Ohr leiser – that’s it. Per Touch können mittels Tippen auch Anrufe angenommen, die Musik pausiert, ein digitaler Assistent aufgerufen werden oder der Transparentmodus aktiviert werden.

Sennheiser Momentum True Wireless

Länger hören

Beim Akku wurde viel geschraubt. Die Ohrhörer können bis zu 7 Stunden spielen, ohne erneut geladen zu werden. Über die mobile Ladebox sind sie bis zu 28 Stunden wiederaufladbar. Das ist viel, da man sie nun auch mal im Rucksack vergessen kann, ohne erneut laden zu müssen. Wir müssen zugeben, das erste Modell ist uns sehr oft leer gelaufen. aptX™ sorgt weiterhin für ein stromsparenden Umgang und einer makellosen Übertragen via Bluetooth.

Sennheiser Momentum True Wireless

Equalizer

Die Feineinstellungen stecken in der Smart Control App. Mit dieser steuerst du die Transparent Hearing-Modi – also, wie du Umgebungsgeräusche hören willst. Darüber hinaus steuerst du die Sprachmeldungen oder die Smart-Pause-Einstellungen. Neben der Einrichtung und Verwaltung der verschiedenen Sennheiser-Modelle ermöglicht diese auch das einrichten eines Equalizers, falls du es basslastiger möchtest.

Sennheiser Momentum True Wireless 2

Fazit

Die MOMENTUM True Wireless 2 unterscheiden sich im Klang ihrem Vorgänger nur wenig – das ist nicht negativ, im Gegenteil. Dafür bieten Sie nun aktives Noise Cancelling – ein Gamechanger. Das beste ist jedoch die Akkulaufzeit von bis zu 28 Stunden.

Wir gratulieren Sennheiser zu 75 Jahren und diesem tollen Wurf. Die ganze Geschichte und tolle Archivbilder kannst du hier nachlesen, nachsehen und auch nachhören.

Bottom Sennheiser

Closer
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich, Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen