Applikation – Schwierigkeiten und Kosten von Programmen

Sponsored Tag

Applikationen sind Programme für PCs, die auf einem mobilen Gerät ablaufen. Sie haben die Eigenschaft, auf die Sensorik und Hardware des PCs zugreifen zu können. Dazu stellen die Hersteller Programmierbibliotheken zur Verfügung. Damit kann man die Hardware in der Applikation verwenden.

Ein Bestandteil, der bei Applikationen von großer Bedeutung ist, ist der Touchscreen. Programmierer müssen die Applikationen daraufhin anlegen, dass sie über einen kleinformatigen oder auch großen Screen verwendet werden können. Webseiten und Applikationen müssen sich stets der Größe des Screens anpassen. Heutzutage ist diese Anforderung Quasi-Standard. Will man eine app entwickeln, so sind viele hilfreiche Informationen im Internet einfach zu finden.

Probleme von Apps

Unter keinen Umständen sollten Sie eine Anwendung laden, ohne vorher zu überprüfen, ob der Autor in Ordnung ist. Tatsächlich kann eine nicht überprüfte Anwendung zu Fehlfunktionen des mobilen Geräts führen, auf dem sie installiert ist, oder Fehler oder sogar potenzielle Viren aufweisen, die die Gesundheit des Geräts gefährden. Um die Installation von Apps zu vermeiden, müssen Sie nur die Informationen im Antragsformular auf dem Download-Portal überprüfen.

Es ist auch eine gute Idee, die Bewertungen von Benutzern zu lesen, die die App bereits heruntergeladen und ausprobiert haben, um ihr gesamtes Potenzial, aber auch ihre Grenzen zu kennen.

In Bezug auf den Datenschutz sind einige Anwendungen nicht zuverlässig. Einige Anwendungen greifen auf Ihre Kontaktdaten zu.
Einige Anwendungen installieren außerdem Malware auf dem Gerät, das personenbezogene Daten verwendet. Diese Gefahr lauert insbesondere bei Apps, die Sie nicht aus einem der bekannten App Stores herunterladen.

Um diese Art von Problem zu vermeiden, sollten Sie auf Ihrem Mobilgerät ein Antivirenprogramm installieren, das den Diebstahl wichtiger personenbezogener Daten (z. B. Kreditkartennummern) schützt und potenziell schädliche Apps meldet.

Die Programmierung der Applikation

  • Die Kosten in diesem Bereich sind unterschiedlich. Primär hängen die Kosten einer Applikation damit zusammen, ob die Applikation lediglich auf Endgeräten mit einem bestimmten Betriebssystem laufen soll. Der Experte spricht in einem solchen Fall von einer nativen App. Soll die Applikation auf sämtlichen Geräten laufen spricht man von einer Web-App.
  • Die Kosten für eine nicht zu aufwendige native Applikation liegt bei ca. 1.250 Euro, für eine nicht zu anspruchsvolle App bei etwa 4.500 Euro und für eine anspruchsvolle ab 8.500 Euro pro Endanwendergerät. Die Preise für Internet-Applikationen sind um etwa die Hälfte höher.
  • So liegen die Kosten für eine nicht zu anspruchsvolle Applikation bei 1.750 Euro, für eine anspruchsvollere bei ca. 6.500 und für komplexe liegen die Kosten bei ca. 12.500 Euro.
Gina
Ein Beitrag von Gina

Nur niemals stillen stehen, das Leben aufsaugen, wo du nur kannst. Einen Schritt voraus sein, weil man einen Schritt zurück geht, um aus der Masse zu stechen.

Verwandte Beiträge