Artikelbilder: © [Bnenin] - Adobe Stock

Die Reinigungsbranche erlebt den Wandel der Zeit

Sponsored Tag

Obwohl natürlich die Buchungen in der Reinigungsbranche rückgängig sind, da einerseits die Privatpersonen selbst oft zu Hause sind und im B2B Bereich die Unternehmen oft aufgrund von Corona schließen müssen, ergreifen insbesondere die Plattformen schnell Maßnahmen um Corona konform arbeiten zu können. Das Problem ist nicht, die Arbeit an sich und sich an die entsprechenden Bestimmungen einzuhalten. Vielmehr haben lokale Reinigungsunternehmen nicht den korrekten Zugang zum Kunden.

Probleme von lokalen Reinigungsunternehmen

Der Reinigungsmarkt in Deutschland ist der größte in Europa. Wenn man sich im Internet jedoch die Websiten von lokalen Reinigungsfirmen ansieht, dann stellt man relativ schnell fest, dass diese oft sehr veraltet sind. Sieht man sich dann die Sichtbarkeit oder die Social Media Präsenz an, dann stellt man auch hier fest, dass nahezu kein Marketing betrieben wird. Heute im 21. Jahrhundert ist dies natürlich ein absolutes No-Go und man ist nicht am Punkt der Zeit angelangt. Ganz im Gegenteil gibt es aus diesem Grund auch Startups, diese mit Marketing-Power sich die Kunden angeln.

Lösung durch Plattformen

Die Startups diese am Markt vorherrschen investieren viel in die Internetpräsenz sowie in den Aufbau der Brand. Hierbei gibt es die unterschiedlichsten Reinigungs-Plattformen mit jeweils unterschiedlichen Zielen. Es gibt Firmen welche gezielt den Endkunden ansprechen wollen, dann gibt es Reinigungsdienstleister welche sich nur auf Geschäftskunden ausrichten. Und auch noch gibt es Reinigungsfirmen, wie Maideasy welche beides anbieten. Insbesonder Maideasy hat sich nun in den letzten Monaten dem Aufbau von dem B2B Geschäft fokussiert und offeriert nun in Hamburg Büroreinigungen für Geschäftskunden. Nach Corona wird sich erst zeigen wer den Service aller in Anspruch nehmen wird. Ob vermehrt Handelsunternehmen, Arztpraxen oder öffentliche Einrichtungen sich für den Service entscheiden, wird man erst in geraumer Zeit feststellen können.

Soll man nun versuchen gegen die Plattformen anzutreten?

Ob lokale Reinigungsunternehmen jetzt wirklich gegen die Platzhirsche antreten sollen, ist natürlich jedermanns eigene Entscheidung. Aus Sichtweise des Marketings zeigt sich jedoch, dass dies nahezu unmöglich ist. Grund dafür ist einerseits das Kapital der Plattformen. Hierbei sind oft Investoren mit an Board und unterstützen dabei tatkräftig die Unternehmen. Meist haben jedoch die Reinigungsunternehmen auch nicht das notwendig Know How um überhaupt an das Level der Plattformen heranzukommen. Die Plattformen haben das online Buchungssystem perfekt aufgesetzt und optimiert. Maideasy bietet darüber hinaus sogar noch den Vorteil, dass man sich die Putzfrau selbst aussuchen kann im Buchungsprozess. Auch kann man auf den Plattformen Buchungen wiederholen und somit immer wieder die dieselbe Reinigungskraft buchen. Besonders Endkunden liebe diesen Service und freuen sich natürlich über die Transparenz.

Haben nun lokale Reinigungsunternehmen in Zukunft keine Chance mehr?

Dass sich Reinigungsunternehmen selbst um das Marketing kümmern und auch selbst den Buchungsprozess so optimieren wie es die Plattformbetreiber derzeit erledigen, ist leider gesagt nicht zukunftsträchtig. Das Hauptproblem sind natürlich die Kosten. Die Plattformen agieren nämlich hier enorm stark und eröffnen schnell und regelmäßig immer mehrere Standorte. Durch diese Standorteröffnung wachsen diese Unternehmen sehr schnell und haben viele tausende Kunden. Hier können sie dann das Budget sehr einfach umwälzen um wiederum einen neuen Standort zu eröffnen.

Aber es gibt dennoch eine Möglichkeit, dass lokale Reinigungsfirmen von den Reinigungs-Plattformen profitieren. Nämlich indem diese mit ihnen einfach zusammenarbeiten. Die ist der Schlüssel zum Erfolg. Die Reinigungsplattformen sollen sich um das Marketing kümmern und die aktuell lokalen Reinigungsfirmen führen die Dienstleistung aus. Natürlich muss hier ein starkes Vertrauensverhältnis vorhanden sein, denn wenn der Service des lokalen Reinigungsunternehmens nicht korrekt durchgeführt wird, dann erhält der Plattform Betreiber natürlich negatives Feedback.

Fazit

Plattform Betreiber legen den Fokus vermehrt auf das gute Marketing. Dies ist auch das Instrument mit diesem sie die aktuellen lokalen Reinigungsunternehmen die Kunden abnehmen. Hingegen sind lokale Reinigungsunternehmen schon sehr lange am Markt und sie wissen am besten wie man Reinigungen durchgeführt. Um somit die Synergien zusammenzuführen sollten vermehrt Plattformen mit lokalen Reinigungsunternehmen zusammenarbeiten. Die ein oder andere Plattform erledigt dies bereits. Somit wäre beiden Unternehmen geholfen.

Mit MaidEasy

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Medienmensch. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Verwandte Beiträge