Artikelbilder: © [Schoenhaesslich] Fotograf

Gelöschte Bilder wiederherstellen

Sponsored Tag

Ey… wer kennt es nicht. Du löscht, aus welchen Gründen auch immer wichtige Daten. Ein solcher Datenverlust kann viele Ursachen haben. Ein vorschneller Klick auf den „Papierkorb leeren“- Button kann ebenso drastisch sein wie ein Computervirus oder eine schlichtweg kaputte Festplatte. Uns ist das letztens so passiert: Wir haben Videos mit der Kamera gedreht und auf SD Karte gespeichert. Diese Karten-Daten haben wir leider nicht kopiert, sondern auf das Ziel Volume geschoben – und später dort gelöscht. Weil wir dachten, die sind ja noch auf der SD-Karte… richtig dumm einfach. Egal, es gibt Möglichkeiten verlorenes Material zurück zu holen. Selbst wenn der Papierkorb schon geleert wurde.

In so einem Fall kann eine kostenlose Datenrettungs-Software wie EaseUS Gold wert sein.

Festplatte

Zum Glück gibt es inzwischen für solche modernen Probleme ebenso moderne Lösungen. Datenrettungs-Software, wie EaseUs haben es sich zur Aufgabe gemacht deine verlorenen Videos, Bilder oder Dokumente zu retten. Das gilt für über 1000 Datei-Typen. Die Wiederherstellungsrate von 97,3% kann sich wirklich sehen lassen und in 3 Schritten einfach erledigt.

Datenrettung leicht gemacht

Für jede Art von Datenverlust bietet der Dienstleister eine Lösung. Dabei wird zwischen versehentlich gelöschten Daten, formatierten Daten oder Datenverlust bzw. Veränderung durch einen Virus unterschieden. Das Gerät spielt dabei auch keine Rolle. Ob PC, Laptop, Festplatte, Speicherkarte oder Digitalkamera – EaseUs begleitet dich Schritt für Schritt bei der Wiederherstellung deiner Daten.

Die PC-Version gibt es hier, die Mac-Version muss man etwas suchen (wird klein als Text dargestellt) findet man aber hier.

Festplatte Daten wiederherstellen ist eine kleine Wissenschaft für sich und eine Festplattenbeschädigung zählt zu den schwierigsten Datenverlust. Oft ist der Schaden einfach zu groß. Doch dank des Data Recovery Wizard, konnten in oft schon aussichtslosen Fällen die Daten gerettet und wiederhergestellt werden.

Festplatte

Falls du schon mal aus versehen Fotos gelöscht hast, weißt du vielleicht, was für ein schwieriges Unterfangen es darstellt, die Daten wiederherzustellen. Wurden die Daten durch den Virus nur gelöscht, können diese problemlos wiederhergestellt werden. Bei Infektion und Veränderung der Daten kannst du selbst unter Anleitung eine vorherige, nicht infizierte Version wiederherstellen.

Liegt bei dir ein Betriebssystem Crash vor und der Computer lässt sich nicht mehr starten, solltest du deine Festplatte mit einem funktionsfähigen Rechner verbinden und der Data Recovery Wizard sucht dann nach zu rettenden Daten.

Wie du siehst, gibt es also für (fast) jedes Problem eine Lösung. Dafür bietet EaseUs drei Abstufungen an. Die „Light“ Variante ist komplett kostenlos erhältlich. Bei größeren Problemen gibt es dann noch die Pro Version und die Pro+WinPE Variante, die auch die härtesten Nüsse knackt.

Klare Anleitungen und gute Hilfestellung machen es auch Leuten möglich, ihre Daten zu retten, die nicht so viel mit Technik am Hut haben.

Mit EaseUS

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich, Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Verwandte Beiträge