Artikelbilder: © [Silver] - Adobe Stock

Passende Frisur zum Mundschutz: So gelingt das Styling

Sponsored Tag

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen! So auch in Zeiten wie diesen, wenn der Friseurbesuch zur absoluten Rarität wird. Hier ist Selbsthilfe gefragt. Wir haben ein paar einfache Tipps für dich, mit denen der DIY-Schnitt gelingt, und verraten, welche Frisuren passend zum Mundschutz eine gute Figur machen.

DIY-Anleitung zum Haare schneiden

Eine Sache gleich vorab: Anspruchsvolle Stufenschnitte oder eine neue Kurzhaarfrisur solltest du niemals selbst schneiden. In solchen Fällen gehören deine Haare in die Hände eines Profis. Aber wenn du deine Wallemähne von Spliss befreien oder deinen ausgewachsenen Pony wieder auffrischen möchtest, kannst du auch mal selbst Hand anlegen.

Die richtigen Utensilien zum Haareschneiden

Du hast es wahrscheinlich schon zigmal gehört, aber wir möchten es an dieser Stelle trotzdem nochmal erwähnen: Schneide deine Haare ausschließlich mit einer richtigen Haarschneideschere. Keine Küchenschere, keine Papierschere, keine Nagelschere. Warum? Diese beschädigen die Haarstruktur. Friseurscheren hingegen sind extra für das Haareschneiden konzipiert und sorgen für einen sauberen Schnitt.

Ebenfalls nützlich ist ein Haarschneidekamm. Mit diesem kannst du die einzelnen Haarsträhnen präzise über die Finger kämmen und gehst dabei sicher, dass du auch jedes Haar erwischt. So werden beim Schneiden keine Haarpartien vergessen oder ausgelassen.

Vor allem für kurzes Männerhaar eignet sich auch eine Haarschneidemaschine. Damit lassen sich lange Haare oder ausgewachsene Schnitte schnell und einfach wieder in Form bringen.

Passende Frisur zum Mundschutz: So gelingt das Styling

Haare selber schneiden: trocken oder nass?

Du möchtest deine Haare selber schneiden und fragst dich, was besser ist – im trockenen oder nassen Zustand? Die Antwort darauf lautet: Es hängt von deiner Haarstruktur ab. Wenn du glattes Haar hast, empfiehlt es sich, dieses im nassen Zustand zu schneiden. So kannst du präzise und genau arbeiten.

Zählst du hingegen zu den Lockenköpfen, dann solltest du deine Haarpracht lieber trocken schneiden. Locken hängen sich im nassen Zustand aus und sind dadurch viel länger. So läufst du Gefahr, zu viel abzuschneiden. Beim Schneiden im trockenen Zustand kannst du hingegen genau sehen, wie sie später fallen werden.

Spliss ade: So schneidest du kaputte Haarlängen

Beginnen wir mit einer besonders einfachen Anleitung zum Haareschneiden für zu Hause: dem Entfernen von Spliss. Dabei handelt es sich um besonders trockene und kaputte Haarenden, die an den weißen Punkten, welche sich an der Haarbruchstelle bilden, zu erkennen sind. Diese gilt es zu entfernen, damit dein Haar gesund weiterwachsen kann. Und so gehst du dabei vor:

  • 1. Teile das trockene Haar in 2 bis 3 cm breite Partien.
  • 2. Zwirble die einzelnen Strähnen straff.
  • 3. Schneide abstehende kaputte Haarenden mit einer Friseurschere ab.
  • 4. Wiederhole diesen Vorgang bei jeder Haarsträhne, bis alle deine Haare frei von Spliss sind.

Spitzen schneiden leicht gemacht

Deine Haare sind gesund, aber der Haarschnitt könnte wieder mal etwas aufgefrischt werden? Mit etwas Geduld und Fingerspitzengefühl kannst du deine Spitzen auch zu Hause schneiden:

  • 1. Kämme deine Haare mit einem feinen Kamm durch und löse eventuelle Knoten.
  • 2. Lege die Haarlängen auf beiden Seiten nach vorne.
  • 3. Beginne auf einer Seite und arbeite mit schmalen Strähnen: Diese werden zwischen Zeige- und Mittelfinger straff gezogen und unterhalb des Fingers abgeschnitten.
  • 4. Wiederhole diesen Vorgang auf der anderen Seite.
  • 5. Prüfe am Ende, ob alle Strähnen gleich lang sind, indem du die Haare mit den Fingern straff nach unten ziehst.
  • 6. Korrigiere eventuell nach.

Kurze Männerfrisuren nachschneiden

Mit einer Haarschneidemaschine lassen sich auch einfache Kurzhaarfrisuren bei Männern nachschneiden:

  • 1. Seiten- und Hinterkopf: Wähle die gewünschte Millimeterzahl und schneide mit der Haarschneidemaschine von unten nach oben entlang. Für einen natürlichen Übergang solltest du die Maschine an den höheren Stellen etwas wegziehen.
  • 2. Deckhaar: Die gewünschte Millimeterzahl einstellen (bei klassischen Kurzhaarfrisuren ca. 15 Millimeter) und das Deckhaar schneiden.
  • 3. Nacken und Ohren: Die Kanten ohne Aufsatz nachbessern.

Passende Frisuren zum Mundschutz

Nachdem deine Haare nun wieder frisch geschnitten und frei von Spliss sind, geht es an das Styling. Besonders alltagstauglich sind dabei Frisuren, die deine Haare aus dem Gesicht halten. So vermeidest du lästige Haarsträhnen, die beim Auf- und Abziehen des Mundschutzes stören. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Es gilt: Schön ist, was gefällt.

Der Dutt

Er zählt zu den absoluten Klassikern und macht auch zum Mundschutz eine gute Figur: der modische Dutt. Egal ob hoch oder tief, mit Pony oder ohne – diese Frisur wirkt immer zeitlos und passt zu jedem Anlass. Zudem funktioniert der Dutt mit jeder Haarstruktur und bringt glattes sowie lockiges Haar schön in Form. Mit bunten Bändern oder Schleifen wird der Dutt auch zum farblichen Hingucker.

Hoher Pferdeschwanz

Stilvoll und lässig zugleich! Ein hoher Pferdeschwanz hält nicht nur deine Haare erfolgreich aus dem Gesicht, sondern ist auch besonders schnell und einfach gemacht. Ob streng oder locker gebunden, mit einzelnen herausfallenden Strähnen oder toupiert – diese Frisur ist besonders vielfältig und kann in den unterschiedlichsten Varianten gestylt werden.

Sleek Bun

Der Sleek-Look ist nach wie vor modern und macht sich auch zum Mundschutz gut. Ein einfacher Mittelscheitel und etwas Haaröl im Ansatz – schon hast du den glänzenden Look perfektioniert. Deine Haare kannst du anschließend zu einem Zopf binden und eindrehen. Und fertig ist der edle Sleek Bun!

Fazit: schöne Haare einfach selber stylen

Wie du siehst, ist das Haareschneiden auch zu Hause möglich. Vorausgesetzt, es handelt sich um eine einfache Frisur ohne komplizierten Schnitt. In diesem Fall sollte lieber ein Profi ans Werk. Nachdem du nun weißt, wie du deine Haare selber schneiden und stylen kannst, fehlt nur noch die passende Maske!

Mit Bellaffair

Gina
Ein Beitrag von Gina

Nur niemals stillen stehen, das Leben aufsaugen, wo du nur kannst. Einen Schritt voraus sein, weil man einen Schritt zurück geht, um aus der Masse zu stechen.

Verwandte Beiträge